Was ist mit meiner Auto-Finanzierung?

Käufer, die ihren Wagen mittels eines Kredites finanziert haben, sollten ihre Kreditverträge prüfen lassen. Schließlich hat fast nahezu jede Bank in ihren Widerrufsbelehrungen Fehler gemacht, die zum Widerruf berechtigen. Der Kunde kann also noch Jahre später den Widerruf erklären. In der Folge wird das Geschäft rückabgewickelt und der gezahlte Betrag zurückerstattet. Käufer, die ihren Finanzierungsvertrag nach dem 13.06.2014 abgeschlossen haben, müssen ggf. nicht einmal eine sogenannte Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer bezahlen. Hierzu herrscht jedoch Uneinigkeit.

2017-12-13T09:17:43+00:00